Only Lyon - Туризм и Конгрессы

Marjorie Fenestre © Faim de Lyon
Brunch au Mama Shelter © Faim de Lyon
© Faim de Lyon
© Faim de Lyon

In Lyon brunchen

Marjorie Fenestre, Autorin des Food-Blogs Faim de Lyon

Hip, bayerisch, traditionell, englisch, luxuriös, sonnendurchflutet, 100% aus Lyon:  ein Einblick in die kulinarische Welt der Lieblingsbrunchs einer Feinschmeckerin aus Lyon.

Welches sind Ihre Lieblingsadressen für einen Brunch in Lyon?

Ich liebe den Brunch von  Cour des Loges  in der Altstadt Vieux-Lyon,

entweder zu zweit oder mit der ganzen Familie! Der Preis ist angesichts der außergewöhnlichen Umgebung und dem riesigen Buffet mit ausgezeichneten Produkten absolut angemessen.
Für einen Brunch mit Freunden empfehle ich das Black Forest Society im 1. Arrondissement mit seinen bayerischen Spezialitäten wie Wurst, Brezeln oder Käse. Ganz in der Nähe bietet le Butcher eine englische, sehr herzhafte und leckere, Brunch-Variante an.

Für Familie oder Freunde mag ich den „All you can eat“-Brunch von  Mama Shelter  am Platz Jean Macé sehr gerne, wegen seinem tollen Ambiente

Im Sommer bietet die Terrasse des Restaurants der  Musées Gadagne mit dem Blick auf die Dächer der Altstadt Vieux-Lyon eine außergewöhnliche Umgebung für einen Brunch

Gibt es eine Lyoner Schule des Brunchs?

In Lyon haben wir unsere traditionelle und beliebte Variante zu brunchen: den sogenannten mâchon! Diese Zwischenmahlzeit der Weber und Handwerker wird stets pünktlich in bestimmten typischen Restaurants von Lyon, den Bouchons, serviert. Sie wird früher serviert, zwischen 8 und 9 Uhr morgens, und besteht aus typischen Produkten aus Lyon: Schweinefleisch, Innereien, Kutteln, Andouillette (Wurst aus Schweineinnereien und Schweinefleisch), Grieben, Lyoner Wurstsalat und das alles mit einem Wein aus der Region des Beaujolais. Unter den vielen guten mâchon, können Sie den des  Café du Peintre im 6. Arrondissement, probieren. Das ist gleichzeitig eine gute Möglichkeit Lyoner in freundlicher und geselliger Atmosphäre kennenzulernen!

Wo gibt es die besten Produkte für einen Brunch bei sich zu Hause?

In den  Halles Paul Bocuse ! Dort finden Sie die berühmte Tarte aux pralines (Tarte mit rosafarbenen, gebrannten Mandeln) bei Sève , Brot und Backwaren bei Jocteur, Austern bei Merle, eine gute Saucisson brioché (Wurst im Briocheteig) und eine Hartwurst „Rosette“ bei  Sibilia , den Käse Saint-Marcellin bei Mons und hausgemachte Joghurts bei la Mère Richard. Und für einen runden Abschluss sollten Sie die vorzügliche süße Mango-Kokos-Suppe von  Giraudet  nicht vergessen!

Können Sie eine Adresse für ein traditionelleres Sonntagsessen empfehlen?

Ja, das Kitchen Café in der Nähe von Jean Macé serviert sonntags ein traditionelles Mittagessen mit einer schönen, originellen Küche. Eine ausgezeichnete Adresse!

www.faimdelyon.com  

Ihre Lieblingsplätze in Lyon:

Wo isst man eine Andouillette und eine Quenelle?
Im  la Meunière , einem ausgezeichneten, traditionellen Bouchon im 1. Arrondissement. 

Wo kann man romantisch spazieren gehen?
Entlang des Quais de Saône, an den neu umgestalteten  Flussufern .

Wo trifft man „echte“ Lyoner?
In einem Bouchon, zum Beispiel bei einem mâchon!

Wo geht man feiern?
Im  Mama Shelter , einer schönen Bar mit tollem Musikprogramm.

Wo kauft man Souvenirs der Stadt?
In den  Halles Paul Bocuse !

оставьте свой комментарий

оставьте свой комментарий

Все поля обязательны

Бронирование

Powered by Logo pilgo

In diesem Artikel